AIDM
International association against the violence and the kidnapping of minors
Associazione internazionale contro la violenza e il rapimento di minori
Internationale Vereinigung gegen die Gewalt und die Entführung von Minderjährigen
Association internationale contre la violence et l’enlèvement des mineurs
Copyright © AIDM  -  Casella postale,  CH - 6947  Vaglio (Switzerland)   Tel.  ++41 91 936 00 10   Fax.  ++41 91 936 00 15
Arbeitsprogramm der Internationalen Vereinigung AIDM für die Schweiz Vorschlag für eine legislative Modifizierung von Art. 220 StGB. Motiv: Antragsdelikt - Offizialdelikt. Vorschlag für eine legislative Revision des ZGB. Motiv: Scheidungsgesetz, Kindsschutzgesetz, Obhutsgesetz. Präventions-Programm vor einer Kindsentführung gemäss Art. 220 StGB., Repatriierung des Minderjährigen nach ausgeführter Entführung und Prävention bei Rezidivgefahr nach einer Wiederauffindung. Motiv: Verbalisierte Drohungen oder Warnanzeichen. Programm von effektiven Schutzmöglichkeiten des Kindes und der Obhutsperson vor einer Kindsentführung und nach einer Wiederauffindung des Minderjährigen. Assistenz-Programm für diplomatische Rechtshilfe im Fremdstaat, betreffend die Auffindung und die Repatriierung des Schweizer-Minderjährigen. Ausarbeitung eines internationalen Rechtshilfe-Dokumentes. (Vollstreckung von  Schweizer-Gerichtsurteilen im Fremdstaat.) Zusammenarbeit mit allen Bundes- und Kantonsbehörden, sowie mit den Behörden des Fremdstaates und mit Organisationen und Vereinigungen kompetent in Materie. Juristische Beratungsfunktion vor, während und nach einer Kindsentführung, koordiniert und ausgeführt durch kompetente Personen. Psychologische und moralische Beratungsfunktion vor, während und nach einer Kindsentführung, koordiniert und ausgeführt durch kompetente Personen. Administrative und finanzielle Beratungsfunktion vor, während und nach einer Kindsentführung, koordiniert und ausgeführt durch kompetente Personen. Suche der betreffenden kompetenten Personen (Juristen, Psychiater usw.) auf nationalem Gebiet in jedem Kanton und für später in jedem Risiko-Fremdstaat. Spezifisches Informations-Programm für die zuständigen Behörden auf nationalem und internationalem Gebiet. (Bundesbehörden, Staatsanwaltschaft, Amtsgerichte, Polizei, Vormundschafts-Behörden, Zollämter, Anwälte, Sozialdienste). Sensibilisierungs- und Informations-Programm für die öffentliche Meinung durch Massenmedien (Presse, Radio, Television usw.). Programm-Ausarbeitung, hinsichtlich zwischenstaatlicher Kooperation der NICHT-Vertrags-Staaten. Motiv: Europäisches Übereinkommen vorn 20.5.1980, Haager Übereinkommen vom 25.10.1980. Programm-Ausarbeitung einer internationalen Koordination rechtsgültiger Fahndungen nach dem entführten Minderjährigen. Motiv: I-Search System in den USA. Regelmässige Information über die Arbeit der Internationalen Vereinigung AIDM und Information im Weiteren.   INTERNATIONALE VEREINIGUNG AIDM Die Präsidentin AIDM Davesco-Soragno, den 22. September 1989  
Home Objektive Vereinigung Gesetze Übereinkommen Vermisstmeldung Kontakt Spenden Links Offene Stellen Archiv Objektive